farbrattengenetik
  Russian Topaz
 
"
Russian Topaz

Weitere Bezeichnungen: Russian Fawn





Beschreibung  

Bei dieser eher seltenen Zuchtform handelt es sich um einen sanften Pastellton, der sich im Spektrum des Beigen bis Orangen abspielt und eine Note Blau besitzt.

Während die Tiere im Welpenalter noch einheitlicher gefärbt sind, ist das Fell der Adulten sehr grob gefärbt. Im Idealfall sollte die Farbe einen ralativ hohen Orangeanteil haben und sauber blau durchsetzt sein. Aus der Gesamtfarbe brechen einzelne, hellere Grannenhaare.

Die Augen sollten möglichst dunkel sein, können aber auch ruby sein.










Russian Topaz Self  (Foto: 
www.irishrats.co.uk/)
   
 


 
Genetik

Diese Farbe kann auf folgende Weise entstehen:

1. [A- rbrb rr] Agouti RED Russian Blue (dies wird auch Russian Silver Fawn bezeichnet)
2. [A- grgr rr] Agouti RED Graphit (dies wird auch Graphit Silver Fawn bezeichnet)
3. [A- bb rbrb rr] Agouti Choco RED Russian Blue
4. [A- bb grgr rr] Agouti Choco RED Graphit
5. [A- mm grgr rr] Graphit Agouti + Mink + RED
6.
[A- momo grgr rr] Graphit Agouti + Mock Mink + RED
7.
[A- momo rbrb rr] Russian Agouti + Mock Mink + RED
8.
[A- mm rbrb rr] Russian Agouti + Mink + RED

Die Variation von 5-8 ist eine Vermutung!
 


Russian Topaz (Foto: Erftratties.de)

Russian Topaz (Foto: Erfratties)



Hier handelt es sich um das Selbe Tier, das von Erftratties gezüchtet wurde. Das Erste Bild zeigt die Ratte mit ca. 6 Wochen und das zweite im adulten Zustand. Während die einzelnen Grannenhaare und somit der Grau-Weiß-Anteil beim ersten Tier noch geringert ist, sieht man auf dem zweiten Bild die groben aus der sandigen Grundfarbe herausstechenden Grannenhaare. Die Augen sind bei diesem Tier dark ruby.



Auf diesem Bild sieht man einen eher pastelligeren Farbton und deutlich rötere Augen. Man könnte vermuten, dass Exemplar würde von weitere Farben besitzen, wie Mink oder Choco (Foto: Erftratties).
Russian Topaz (Foto: www.irishrats.co.uk/)
 
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=