farbrattengenetik
  Pearl
 
"


Pearl


Andere Bezeichnungen: Dark Pearl


Beschreibung  

Bei Pearl gibt es 2 Typen, die jedoch über den selben Lokus hervorgebracht werden:

1. Pearl


Das helle und eher erwünschte Pearl ist zuerst weiß und bekommt dann am Alter von ca. 5 Wochen leichte Perlmutspitzen, die unteren Haarteile bleiben weiß! Die Welpen sehen anfangs aus wie etwas grauere Black Eyed White Ratten, da sie im Idealfall auch schwarze Augen haben.
Die Farbe ist mit ca. 12 Wochen entwickelt!

Haben die Tiere rötliche Augen, so ist es ein Zeichen dafür, dass die Ratte das R.E.D. trägt und wird dann "Havana Pearl" genannt, jedoch ist das nur eine vom Ideal abweichende Variation.



Pearl Self (Foto: Cheeky-rats.de)
2. Dark Pearl

Das Dark Pearl unterscheidet sich vom normalen Pearl, dass es einzelne Haare besitzt, die nicht nur in der Spitze gefärbt sind, sondern ganz. Das Unterfell ist etwas heller als das obere und wirkt wie bei Cinnamon eher unregelmäßig. Diese Farbe kann auch extrem hell ausfallen, bei der das ganze Fell einheitlich perlenfarbig erscheint. Die Jungtiere kommen bräunlich grau auf die Welt (in einer Mink-ähnlichen Farbe) und hellen anschließend auf. Die Augen sollten ebenfalls schwarz sein.
Pearl kann nur entstehen, wenn man eine Pearl-Ratte und eine Mink-Ratte verpaart.



Dark Pearl Berkshire (Foto:alenya.dk)
Genetik  


Zunächst muss bei diesem Gen seine Lethalität angesprochen werden. In Homozygoter dominanter Form ist das Gen tötlich. Die Welpen sterben in der Regel bereits im Mutterleib ab oder kommen tot auf die Welt. Um dies zu Umgehen ist die Zucht von dieser Farbe nur etwas für Profis.

Pearl wird dominant vererbt und mit dem Code [Pepe] vermerkt. Das besondere dieser Farbe ist sein unnatürliches Auftreten. Die Farbe ist lediglich auf der Ratte sichtbar, wenn diese zudem Mink oder Mock Mink ist. Sind diese Gene nicht rezessiv homozygot vorhanden bleibt das Pearl unsichtbar.

Mink und Mock Mink sind die Basis für viele weitere Farben. Dies bedeutet, dass das Pearl auf alle Farben übertragen werden kann, die mit diesen beiden Genen hervorgebracht werden. Diese lauten:

  1. Cinnamon Pearl [A- mm Pepe] oder [A- momo Pepe]
  2. Buff Pearl [aa mm Pepe rr] oder [aa momo Pepe rr]
  3. Dove Pearl [aa mm Pepe rbrb] oder [aa momo Pepe rbrb] bzw. [aa mm grgr Pepe] oder [aa momo grgr Pepe]
  4. Dove Pearl Agouti [A- mm Pepe rbrb] oder [A- momo Pepe rbrb] bzw. [A- mm grgr Pepe] oder [A- momo grgr Pepe]
  5. Coffe Pearl [aa bb mm Pepe] oder [aa bb momo Pepe]
  6. Coffee Pearl Agouti [A- bb mm Pepe] oder [A- bb momo Pepe]
  7. Platinum Pearl [aa dd mm Pepe] oder [aa dd momo Pepe]
  8. Platinum Pearl Agouti [A- dd mm Pepe] oder [A- dd momo Pepe]
  9. Russian Buff Pearl [aa mm Pepe rr rbrb] oder [aa momo Pepe rr rbrb] bzw. [aa grgr mm Pepe rr] oder [aa grgr momo Pepe rr]
  10. Topaz Pearl [A- mm Pepe rr] oder [A- momo Pepe rr]
  11. Russian Topaz Pearl [A- mm Pepe rr rbrb] oder [A- momo Pepe rr rbrb] bzw. [A- grgr mm Pepe rr] oder [A- grgr momo Pepe rr]
  12. Silver Fawn Pearl [A- mm Pepe pp] oder [A- momo Pepe pp]
  13. Russian Silver Fawn Pearl [A- mm pp Pepe rbrb] oder [A- momo pp Pepe rbrb] bzw. [A- grgr mm pp Pepe] oder [A- grgr momo pp Pepe]

Die Farben in der hell-grünen Schrift sind rein rechnerisch möglisch, wurden bisher aber noch nie dokumetiert oder genannt.




Welpenbilder

http://ratzmatazz.weebly.com/uploads/4/0/6/4/4064598/6947834_orig.jpg http://ratzmatazz.weebly.com/uploads/4/0/6/4/4064598/9262440.jpg http://ratzmatazz.weebly.com/uploads/4/0/6/4/4064598/566158.jpg
Pearl & Dark Pearl in der 1. Woche
(Foto: Ratzmatazz)
Pearl Makro-Aufnahme in der 1. Woche
(Foto: Ratzmatazz)
Pearl in der 3. Woche
(Foto: Ratzmatazz)



   
Dark Pearl Berkshire Headspot (Foto: blueicerattery.oyla20.de)
http://ratzmatazz.weebly.com/uploads/4/0/6/4/4064598/1618147_orig.jpg
Pearl in der Makro-Aufnahme (Foto:: http://ratzmatazz.weebly.com)


Dark Pearl Berkshire


Dark Pearl in der Makroaufnahme







(Quelle: NFRS)

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=