farbrattengenetik
  Shades
 
"

 

Die Shades


Die Shades (Schattierungen) gehören einer Sonderklasse der Farbrattenzucht an. Man kann diese Tiere weder zu den Zeichnungen, noch zu den Farbe zählen, da sie sowohl mit Farben als auch mit unterschiedlichen Zeichnungen auftreten können.


Siamesen und Burmesen (Foto: Jolly`Rattery)
  1. Burmese
  2. Chinchilla
  3. Devil
  4. Essex
  5. Himalaya
  6. Husky
  7. Merl
  8. Siamese
  9. Silvered
  10. Tricolour
  11. Turpin

Bei einigen handelt es sich jedoch dabei um ein Phänomen, das in der Tierzucht nicht selten auftritt. Es basiert darauf, dass die kälteren Regionen des Körpers dunkler verfärbt sind, als der restliche Körper, d.h Nase, Ohren, Pfoten und der Schwanz. Bekannt ist dieses Phänomen unter der Bezeichnung "Siamese". Wie bereits erwähnt kommen Siam-Tiere nicht nur bei Ratten vor. In der Katzen-, Meerschweinchen-, Hamster- oder Mäusezucht sind sie sehr beliebte Zuchtformen.
Aber es gibt auch anderen Schattierungen, die sich anders auswirken. In der Farbrattenzucht unterscheiden wir mehrere Typen von Shades.








 

 

 




 


 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=