farbrattengenetik
  Bareback
 
"

Bareback








Agouti Bareback
(Foto: Spoiledratten.com)

 
Beschreibung

Bei dieser Zeichnung verläuft die Färbung vom Kopf nur bis max. hinter die Schultern und bildet somit eine Art groß Haube. Die Haube muss mindestens am Schulteransatz beginnen. Der restliche Körper ist komplett weiß und hat keine weiteren Flecken. Die Trennung ist klar und deutlich. Die Vorderpfoten können gefärbt oder auch weiß sein. Ein weißes Kinn ist auch zulässig.
   
 Genetik

Der Gencode kann [hh(e)] lauten. Der Modifier (e) ist in diesem Fall so aggressiv, dass er die gesamte Färbung auf der Neuralleiste reduziert. Der Gencode könnte auch lauten [h(e)h(e)].

Eine weitere Methode besonders schöne Barebacks zu bekommen, sind die s-Modifier und l-Modifier. Dabei ergibt [h(l)h(l)] die perfekt gezeichnete Hooded-Ratte. [h(l)h(s)] ergibt eine Hooded Zeichnung mit einem zu kurzen Rückenstreifen (Hooded Short oder Hooded Missmarked) und [h(s)h(s)] nergibt die Zeichnung Bareback.
   
   
   
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=