farbrattengenetik
  Self
 
"
Self


















Russian Blue Self Rex (Foto:www.irishrats.co.uk/index.htm)
Beschreibung
Mit Self bezeichnet man die Tiere, die einheitlich und komplett in einer Farbe gefärbt sind. Das bedeutet, dass das Tier keine weiße Stelle am Körper haben darf. Eine helle Schwanzspitze oder weiße Söckchen an den Pfoten, gelten zwar oft auch noch zu Self, weichen jedoch vom Idealbild ab und deuten auf Modifier hin. Züchter und Richter sind sich da nicht immer einig, ob man da noch von Self sprechen kann. Im Idealfall ist die Ratte komplett gefärbt.

Black Eyed White, ist die einzige komplett gefärbte Ratte, die nicht zu Self zählt, da das weiße Fell keine Farbe ist, sondern das Tier ja eigentlich eine andere Farbe besitzt, die auf ein Minimum (Augen) reduziert wurde. Auch Albinos sind keine Self Tiere. Bei albinotischen Tieren lässt man die Nennung einer Zeichnung weg.
   
Genetik

Die Zeichnung Self wird mit dem Gencode [HH] gekennzeichnet. Man muss jedoch bedenken, dass Kombinationen mit Down Under unsichtbar bleiben und somit den Lethalfaktor erhöhen können, weshalb man dieses Gen auf keinen Fall in Self hineinzüchten sollte.


(Quelle: NFRS)

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=