farbrattengenetik
  Hooded
 
"
Hooded



Andere Bezeichnungen:
  • Japanese
  • Haubenratte















http://navel-rat.eu/_image/_seznam/krvinka/22.3.2010/krvinka2.JPG
Silver Fawn Hooded (Foto: http://navel-rat.eu/seznam.htm)
Beschreibung

Mit Hooded bezeichnet man die so genannten Haubenratten. Sie haben eine gefärbte Haube, die bis über die Schultern geht und sich anschließend über einen schmalen Balken über den Rücken zieht und bis zum Schwanz weiter ausdehnt. Der Bauch und die Seiten des Tieres sind einheitlich weiß. Der Rückenstreifen muss bis zum Schwanzansatz ausgeprägt sein, da man sonst von Variegated oder Varihooded spricht. Die Breite sollte den halben Körper nicht überschreiten. Auch darf dieser nicht unterbrochen sein, da man dies sonst Varihood nennt. Die Kopfhaube sollte hinter den Vorderpfoten enden. Allgemein sollte der Farbanteil klar und deutlich vom weißen Fell abgetrennt sein.
Die Vorderpfoten sollen weiß sein. Das Kinn darf ebenfalls weiß sein und auch eine Verbindung um restlichen weißen Körper ziehen. Die Brust hingegen sollte möglichst gefärbt sein, darf aber unterbrochen sein. Innerhalb des Farbanteils darf es zu keinen weißen Stellen kommen.    
   
Genetik

Die Zeichnung Hooded wird mit dem Gencode [hh] gekennzeichnet.
Eine weitere Methode besonders schöne Hoodeds zu bekommen, sind die s-Modifier und l-Modifier. Dabei ergibt [h(l)h(l)] die perfekt gezeichnete Hooded-Ratte. [h(l)h(s)] ergibt eine Hooded Zeichnung mit einem zu kurzen Rückenstreifen (Hooded Short oder Hooded Missmarked) und [
h(s)h(s)] ergibt die Zeichnung Bareback.


(Quelle: NFRS)

   
Von Hooded abweichende Zeichnung

 

Varihooded














  
English Blue Varihooded (Foto: hypocrats.de.tl)
Beschreibung

Hooded-Ratten, bei denen die Zeichnung unterbrochen ist, oder bei denen der Strich auf dem Rücken zu kurz ist werden auch als Varihooded bezeichnet. Diese Tiere entstehen auf Grund von zusätzlichen Modifiern, die sich an den h-Lokus koppeln. In einzelnen Fälle können die Tiere auch wie schlecht und wenig gezeichnete Variegateds aussehen. Allgemein kann man diese Ratten auch als Hooded Missmarked bezeichnen.
In der Farbrattenzucht sind diese Variationen eher unerwünscht.


 
Gencode

Die Zeichnung Varihooded kann unterschiedliche Gencodes haben. Als Basis dient immer der Code [hh] plus ein Modifier z.B. [hh(e)].





(Quelle: NFRS)




 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=