farbrattengenetik
  Double-Rex
 
"
Double-Rex


Weitere Bezeichnungen: fälschlicher weise auch Patchwork, was jedoch ein anderer Typ ist

Beschreibung

Double-Rex erkennt man daran, dass die Ratten flächendeckend kein Fell am Körper haben. Sie verlieren das Fell regelmäßig und anschließend wächst es immer wieder nach. Es kommt auch vor, dass Double-Rex- Ratten, ihr Fell nicht verlieren, es jedoch sehr kurz und gekräuselt bleibt und ab einer bestimmten Länge bricht. Auch die Vibrisen fallen regelmäßig ab. Dies kann mit jeder Zeichnung und Farbe entstehen.






Seal Point Siamese Double Rex Dumbo (Foto:
www.emerald-moon.oz.pl/)

Genetik

Double-Rex-Ratten entstehen, wenn man 2 Rex-Ratten mit einander kreuzt und sich die dominanten Rex-Gene [Re] verbinden. Somit entsteht eine homozygote Verbindung der Gene in Form von [ReRe]. Unter anderem werden sie deshalb auch Double-Rex genannt. Diese Ratten [ReRe] zeugen mit normalen Ratten [rere] zu 100% Rex-Ratten, da jeder Welpe das dominante [Re] - Gen abbekommt und somit auch alle Welpen den Gencode [Rere] besitzen.


Double-Rex ohne Fell Double-Rex mit wachsendem Fell
 




 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=